Daniel Hey

Musik ist mein Leben. Bereits in der zweiten Klasse habe ich mit dem Keyboardspielen begonnen. Später folgten Schlagzeug, Gitarre, Bass, Percussion, ein wenig Flöte und Mundharmonika.

Einige Zeit unterrichtete ich in Minden Westfalen Schlagzeug, Gitarre, Bass und Klavier.

 

Im Laufe der Jahre habe ich in diversen Bands als Schlagzeuger und Gitarrist gespielt und auch mal am Bass und am Mikrofon ausgeholfen. Darüber hinaus spielte/spiele ich ab und an bei Jamsessions (z.B. Känguruh Bückeburg, Schraub-Bar Bückeburg, Peetzen10 Bückeburg, Pinte Hameln, Dudelsack Stadthagen, BarRock Langenholzhausen).

 

Ende 2012 hatte ich mit meinem Bruder Tobias Hey sieben Theaterauftritte mit dem Stück "Country Heart" in Berlin.

Zusammen mit ihm und meinem Vater spiele ich in der Band Die DrHeY und bin nebenbei Singer-Songwriter.

 

Wann ich genau zu meiner zweiten Leidenschaft, der Fotografie, gekommen bin kann ich so gar nicht mehr genau sagen, aber ich habe in der Schule schon immer gerne Fotos geschossen und dies irgendwann einfach für mich entdeckt.

 

Wenn ich spazieren gehe oder mit dem Motorrad durch die Gegend fahre sehe ich überall wunderschöne Fotomotive und bin jedes Mal traurig, wenn ich meine Kamera nicht dabei habe. So muss dann viel zu oft das Handy herhalten um diese tollen Momente einzufangen. In den letzten Jahren habe ich die verschiedensten Menschen kennenlernen und echt tolle, lustige und kreative Stunden erleben dürfen.

 

Ich krieche auch liebend gerne auf dem Boden um den perfekten Winkel für ein Bild zu bekommen, das macht mir nichts aus, denn der Lohn dafür ist ein unbeschreiblicher Moment, festgehalten in einem Bild. Und ich hoffe, dass noch viele folgen.